Zecken im eigenen Garten bekämpfen

Alte Tipps wie, lange Kleidung tragen, sich die Hose in die Socken stopfen, mögen bei einem Ausflug in den Wald ein wenig Schutz gegen Zecken bieten. Für den Aufenthalt im eigenen Garten sind diese Tipps jedoch nicht umsetzbar.

Unsere Kinder spielen im Rasen und unsere Haustiere tollen sich im Gras. Ist es schön warm gehen wir nur zu gerne in kurzen Hosen und Barfuß im Garten umher. Manchmal grenzt das eigene, gut gepflegte Grundstück, an ein Waldstück, eine Wildwiese oder andere Grundstücke mit Dornenhecken, Büschen und hohem Graswuchs. Um hier den Zeckenbefall im Griff zu haben, braucht es gute und wirksame Mittel gegen Zecken.

 

Ixogon Zeckenrollen – Mittel gegen Zecken im Garten

Es gibt mittlerweile verschieden Hilfsmittel gegen diese lästigen Insekten im Garten.
Ein ganz besonderes Hilfsmittel soll den Garten frei von ihnen machen und endlich Abhilfe schaffen: Ixogon Zeckenrollen.

Ixogon Zeckenrollen setzt direkt am Hauptwirt der kleinen Parasiten an – den Mäusen
Das Ziel dieses Hilfsmittels ist klar: Es soll Blutsauger ganz aus dem Garten fernzuhalten.
Zeckenrollen werden ganz einfach in den Garten gelegt. Im Garten liegend arbeiten sie dort mit der Natur zusammen. Da Ixogon Zeckenrollen die Zeckenlarven und Nymphen bereits in sehr frühen Stadien eines Zeckenlebens tötet, wird der Lebenszyklus der Tiere effektiv durchbrochen. Der Unterschied zu Sprays und Lotionen ist der langanhaltende Schutz dieses Mittels.

Was genau sind Zeckenrollen und wie funktionieren sie?

Imprägnierter Watte gefüllt in kleinen Pappröhren. Der darin enthaltene Stoff tötet Zecken bei direktem Kontakt. In allen Gärten leben Mäuse. Beliebte Plätze sind hier der Rand des Gartens, der Komposthaufen oder Ecken, an denen Laub oder sonstiges liegt. Eben Plätze, an denen sich eine Maus sicher fühlt.An diesen Stellen werden die Zeckenrollen platziert. Zeckenrollen bestehen aus biologisch abbaubaren Röhren. Bekannt ist, dass Mäuse extrem neugierig sind und ständig auf der Suche nach Nahrung und Materialien für den Nestbau sind. Die Maus findet nun eine Rolle und überlegt nicht lange. Sie nutzt die imprägnierte flauschige Watte für ihren anstehenden Nestbau.

Das Fell der Mäuse kommt ab diesem Moment in Kontakt mit dem zeckentötenden Wirkstoff.
Zunächst sterben nur alle Zecken die sich direkt auf der Maus selbst befinden ab.

Immer mehr Zecken, auch diese, die zur Überwinterung in die Mäusenester kommen, werden mit der Watte in Berührung kommen und sterben. Den Mäusen selber geschieht dabei nichts, sie reagieren nicht auf das Mittel und bleiben unbeschadet.

 
Das Insekt wird also auf diese Weise effektiv getötet, der Lebenszyklus unterbrochen, die weitere Umwelt aber nicht im geringsten belastet. Zweimal pro Jahr sollten die Rollen erneuert und im Garten platziert werden. Ideal sind für den Einsatz von Zeckenrollen der Frühling und der Herbst.


Empfehlung: Hilfsmittel gegen Zecken im Garten

Bestellen Sie Zeckenrollen und weitere bewährte Mittel bequem hier im Internet.
Sicher und bequem kommen diese per Briefsendung zu Ihnen nach Hause.


Empfehlung: Weitere Hilfsmittel gegen Zecken für Haustiere

Bestellen Sie Anti-Zecken Halsbänder für Hunde und Katzen bequem hier im Internet.
Sicher und bequem kommen diese per Briefsendung zu Ihnen nach Hause.

» Viele weitere Hilfsmittel gegen Zecken finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.